All for Joomla All for Webmasters

14 TÄGIGE WÜSTENREISE

 

 1. TAG:CASABLANCA – RABAT

Nach Ihrer Ankunft am Flughafen fahren wir zuerst nach Casablanca und dann nach Rabat. In Casablanca sehen Sie die Hassan II Moschee, die grösste Moschee ausserhalb von Mekka. Ausserdem besuchen wir den Boulevard de la Corniche direkt am Meer. Danach fahren wir nach Rabat, der Hauptstadt Marokkos. Wir besuchen den Hassan-Turm vor dem Check-In in einem Riad im Herzen der Medina.

 

2. TAG: RABAT – MEKNES – VOLUBILIS – FES

Nach dem Frühstück fahren wir in Richtung Meknes, wo wir das berühmte Tor Bab Mansour, das SahrijSouani Bassin und das Mulay Ismail Mausoleum besuchen. Nach dem Mittagessen geht es weiter zu den römischen Ruinen von Volubilis, wo wir einige noch sehr gut erhaltene Mosaiken besichtigen, bevor es über die Ausläufer des Rif-Gebirges nach Fes geht. Am späteren Nachmittag können Sie Fes erkunden. Abendessen und Übernachtung in einem Riad im Herzen der Medina.

 

 3. TAG: ERKUNDUNGSTOUR DURCH FES

Nach dem Frühstück erkunden wir zusammen die älteste Stadt Marokkos mit ihren engen Gassen. Wir besuchen zuerst das Tor des königlichen Palasts und die im 16. Jahrhundert errichtete Mellah, das jüdische Viertel. Weiter geht es zur Al Qaraouine Universität, den Gerbereien, dem Attarine Museum und dem Mausoleum von MulayIdriss. Nach dem Mittagessen besuchen wir eine Fliesen-Genossenschaft und geniessen einen wunderschönen Panoramablick über die Altstadt, bevor wir den neuen Stadtteil, die VilleNouvelle, erkunden und dort vor der Rückkehr zum Riad für einen Drink stoppen.

 

 4. TAG: FES – IFRANE – AZROU – MIDELT (265 KM)

Nach dem Frühstück im Riad verlassen wir Fes in Richtung Ifrane, ein Bergdorf, das auch die „Schweiz von Marokko“ genannt wird. Auf der Weiterreise nach Midelt erhalten Sie Einblicke in die Landschaft des Mittleren und Hohen Atlas. In Azrou, einem Berberdorf in einem berühmten Zedernwald, beobachten wir die Berberaffen. Wir erreichen schliesslichMidelt, wo Sie in einem Hotel übernachten.

 

5. TAG: MIDELT – ERRACHIDIA – ZIZ TAL – MERZOUGA (240KM)

Nach dem Frühstück fahren wir über den denTiz-n-Talghamt Pass und durch die Ziz Schlucht nach Errachidia, wo wir für das Mittagessen stoppen. Weiter geht die Fahrt entlang des Ziz Tals, wobei sich ein toller Panoramablick bietet. Am Nachmittag erreichen wir Merzouga, wo Sie vor dem Einchecken in Ihrem Riad mit einem Glas Pfefferminztee begrüsst werden.

 

 6. TAG: MERZOUGA UND KAMEL TREKKING

Nach dem Frühstück können Sie das Gebiet um Merzouga erkunden. Erleben Sie die Musik und die Lebensweise der Gnawa, die ursprünglich Sklaven aus dem Sudan sind, besuchen Sie den See von Merzouga mit seiner Vogelpopulation oder kaufen Sie von den lokalen Berber-Künstlern ein Kunstwerk.

Am Nachmittag reiten wir auf Kamelen durch den goldenen Sand von Merzouga und erreichen zum Abendessen das Zeltlager, wo Sie die Nacht verbringen (das Lager ist mit Toiletten ausgestattet).

 

 7. TAG: MERZOUGA – TODRA SCHLUCHT – DADES TAL

Wir stehen in den frühen Morgenstunden auf und reiten auf den Kamelen zu einem Aussichtspunkt, um den herrlichen Sonnenaufgang in der Wüste zu sehen. Danach reiten wir zurück nach Merzouga, wobei Sie die einzigartige Schönheit der Erg Chebbi Sanddünen geniessen können. Nach dem Frühstück fahren wir über Tinghir und Rissani zur Todra Schlucht, der engsten und höchsten Marokkos. Nach dem Mittagessen im Herzen der Schlucht fahren wir durch das Dades Tal, wo Sie eine erstaunliche Felsformation namens Affenfinger-Felsen. Die Nacht verbringen wir in einem noblen Hotel mit Blick auf das Dades Tal.

 

 8. TAG: DADES SCHLUCHT – BOUTHAGHRART – SKOURA – OUARZAZATE

Nach dem Frühstück fahren wir durch das Dades Tal in Richtung KalaatM’gouna und Ouarzazate. Wir fahren entlang der Strasse der 1000 Kasbahs, wo sich zahlreiche Fotomöglichkeiten bieten. Sie haben die Möglichkeit, Nomaden in ihren Höhlen zu treffen und die Landschaft des Rosentals zu geniessen. Wir stoppen in KalaatM’gouna, der Rosenstadt, wo Sie beispielsweise Rosenwasser kaufen können. Wir besuchen danach Skoura und das Tal der Vögel, die Kasbah Ameridil und machen eine Wanderung im Tal, bevor wir in einem Restaurant mit Blick über das ganze Tal zu Mittag essen. Weiter geht es nach Ouarzazate, dem „Hollywood Afrikas“, dessen Umgebung zahlreiche Filmproduzenten aus aller Welt angezogen hat. Sie besuchen die Studios, in denen Filme wie Gladiator, die Mumie oder die letzte Versuchung Christi gedreht wurden. Übernachtung in einem Riad.

 

 9. TAG: OUARZAZATE – AIT BEN HADDOU KASBAH – TAROUDANT

Nach dem Frühstück besuchen wir die Kasbah AitBenhaddou in Taroudant, die grösste Kasbah Marokkos. Weiter geht es nach Taliouine, der Safran-Hauptstadt Marokkos, wo Sie eine Safran-Kooperative besuchen können. Falls Ihr Besuch in die Safran-Erntezeit fällt, können Sie die Berber bei der Ernte beobachten. Am Nachmittag erreichen wir Taroudant, wo Sie die Stadtmauern und die engen Gässlein der Medina erkunden können. Wegen der Ähnlichkeit seiner Stadtmauern wird Taroudant auch als das kleine Marrakesch bezeichnet. Abendessen und Übernachtung in einem Hotel.

 

 10. TAG: TAROUDANT – AGADIR – ESSAOUIRA

Wir fahren nach Agadir, das über viele Jahre ein grosses touristisches Ziel war. Nach dem Mittagessen und einem kleinen Spaziergang über die Promenade fahren wir weiter nach Essaouira. Entlang der Küstenstrasse sehen Sie viele Arganbäume, Ziegenherden und eine schöne Landschaft. Wir erreichen Essaouira am Nachmittag. Abendessen und Übernachtung in einem Riad.

 

 11. TAG: ESSAOUIRA ERKUNDEN

Nach dem Frühstück im Riad erkunden wir zusammen Essaouira, das wegen seiner blau gestrichenen Türen den weissen Häusern auch die Perle des Atlantiks genannt wird. Wir besuchen die Skala Festung, den Hafen, die Souks und Holzschnitzer. Auf unserem Spaziergang durch die Gassen der Stadt sehen Sie sehr viele Kunsthandwerker und ihre Waren. Die Stadt ist wegen den fast ganzjährlich starken Winden ein beliebtes Ziel für Windsurfer. Zum Mittagessen gibt es Fisch, der frisch gekauft und dann gleich zubereitet wird. Sollte Ihr Besuch zeitlich mit dem in der Regel in der zweiten Juniwoche stattfindendem Gnawa-Musikfestival übereinstimmen, haben Sie die Möglichkeit, Ihren Aufenthalt um einen Tag zu verlängern. Am Nachmittag können Sie Essaouira selbständig erkunden. Abendessen und Übernachtung im Riad.

 

12. TAG: ESSAOUIRA – MARRAKESCH

Wir fahren nach Marrakesch und besuchen unterwegs eine Argan-Öl-Kooperative. Argan-Öl wird für kulinarische, kosmetische und medizinische Zwecke verwendet. Nach mehreren Fotostopps erreichen wir Marrakesch, wo wir in unserem Riad/Hotel einchecken, bevor wir zu Fuss zum Platz JamaaelFna mit seinen Zauberern, Schlangenbeschwörern, Geschichtenerzählern und Musikern gehen. Abendessen und Übernachtung im Hotel/Riad.

 

13. TAG: MARRAKESCH ERKUNDEN

Wir besuchen zusammen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, darunter die Majorelle Gärten, den Koutoubia Turm, die Saadier Gräber, den Bahia Palast und die Ben Youssef Koranschule. Nach dem Mittagessen in einem Restaurant in der Nähe der JamaaelFna erkunden wir die Souks von Marrakesch und Sie haben Sie etwas freie Zeit, um selbständig die Stadt weiter kennenzulernen. Abendessen und Übernachtung im Riad/Hotel.

 

 14. TAG: MARRAKESCH – FLUGHAFEN

Abgestimmt auf Ihre Abflugzeit bringen wir Sie zu Ihrem Flughafen für die Heimreise. Die Tour endet am Flughafen.

 

Tour beinhaltet:

Tour 4×4 / Kleinbus mit Klimaanlage

Fahrer

Kraftstoff

Kamelritt

1 Nacht in der Wüste (Nomadenzelt)

Sandboarding

Wüstentaugliche Kleidung für den Ausflug in die Wüste

Nicht enthalten:

Flug

Mittagessen

Getränke

Hinweis: Falls die von uns vorgeschlagene Tour nicht Ihren Wünschen entspricht, kontaktieren Sie uns. Wir können die Tour Ihren individuellen Anforderungen und Bedürfnissen anpassen.

USAGerman